Vom Achensee zur Adria

27. August bis 02. September 2000
400 km und 9.000 hm in sechs Etappen

Dies ist Torbens knapper, zwei Jahre nach seiner Tour verfasster Bericht von seinem und Stefans (bzw. Wonkos) erstem, von bike Alpin organisiertem Transalp. Bei den farbig hervorgehobenen Absätzen handelt es sich um Auszüge der Tourbeschreibung des Veranstalters. Und dies ist die Kurzfassung der Tour:

Zwischen Karwendel und Rofangebirge, in Maurach am Achensee, starten
wir unser Transalp-Abenteuer nach Venedig. Im Norden führt die Route über das Gaisjoch in die Tuxeralpen. Am Alpenhauptkamm geht es hochalpin über Pfitscher- und Pfundererjoch nach Südtirol und in die Dolomiten. Über Sennes, Seekofel nach Cortina d'Ampezzo. Über die Forcella Ambrizzola verlassen wir die Dolomiten. Durch kleine italienische Dörfer und die weite Ebene fahren wir mit dem Bike bis an die Adria. Der Abschluss: Venedig, Canale Grande, Markusplatz, Rialtobrücke. Für viele die schönste Stadt der Welt!

bike Alpin
bike Alpin: Achensee - Vendig

Etappe km + hm - hm Zeit
1. Maurach - Vorderlanersbach 58 1.760 1.400 k. A.
2. Achensee - Lanersbach 40 1.590 480 k. A.
3. Pfitscherjoch - St. Lorenzen 72 1.420 2.900 k. A.
4. St. Lorenzen - Sennes Hütte 40 1.750 330 k. A.
5. Sennes Hütte - Erto 74 1.490 2.861 k. A.
6. Erto - Jesolo 119 119 1.000 k. A.
7. Jesolo - Venedig 0 0 0 k. A.
  403 8.129 8.971 k. A.
Letzte Änderung 09.12.2007 | Hits: 9.887 | nach oben